Der FABIUS Blog informiert über aktuelle Themen rund um die Abrechnungswelt!

GKV - Finanzstabilisierungsgesetz

01.12.2022

Der Bundestag und Bundesrat haben am 20. Oktober 2022 das GKV-Finanzstabilisierungsgesetz mit einem umfassenden Reformpaket beschlossen. Versicherte müssen im kommenden Jahr mit steigenden Zusatzbeiträgen rechnen. Der durchschnittliche Zusatzbeitrag im Jahr 2023 könnte um 0,3 Punkten steigen – von aktuell 1,3 auf 1,6 Prozentpunkte. Wie hoch die genauen Zusatzbeiträge ausfallen, legen allerdings die Krankenkassen selbst fest und können so vom Schnitt abweichen.


Das Elektronische Rezept

21.10.2022

Mit dem am 20. Oktober 2020 in Kraft getretenen Gesetz zum Schutz elektronischer Patientendaten in der Telematikinfrastruktur ist die Einführung des E-Rezepts bei der Verordnung von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln geregelt worden. Ab dem 1. September 2022 werden die Apotheken flächendeckend in ganz Deutschland in der Lage sein, E-Rezepte einzulösen und mit den Krankenkassen abzurechnen.

WeiterlesenAls PDF downloadenQuelle Logo: gematik GmbH

Tag der Zahngesundheit

25.09.2022

„Gesund beginnt im Mund – in Kita & Schule“ lautet das Motto vom „Tag der Zahngesundheit“ im Jahr 2022. Im Mittelpunkt steht die Gruppenprophylaxe an Kitas und Schulen. Dieses bundesweite Programm hat seit mehr als 30 Jahren eine wichtige Funktion bei der Prävention von klein auf.

WeiterlesenAls PDF downloadenQuelle Logo: Verein für Zahnhygiene e. V.

Organspende-Beratung - Neue Abrechnungsempfehlung

20.09.2022

Die Bundesärztekammer, der PKV-Verband und die Beihilfekostenträger haben sich auf eine vom Ausschuss „Gebührenordnung“ der Bundesärztekammer ausgesprochene Abrechnungsempfehlung für die Beratung zur Organ- und Gewebespende verständigt. Die Beratung ist jetzt auch in der GOÄ berechnungsfähig!


GKV - Finanzstabilisierungsgesetz

08.09.2022

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat Anfang Juli einen Gesetzentwurf zur Stabilisierung der Finanzlage der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) vorgelegt. Das sogenannte GKV-Finanzstabilisierungsgesetz umfasst unterschiedliche Maßnahmen zur Minderung der Finanzierungslücke der gesetzlichen Krankenversicherungen.